Lichtfarben

Lichtfarbe wichtig für das Wohlbefinden

Die wenigsten Bauherren beauftragen ein Fachplanungsbüro für die Haustechnik. Die meisten lassen sich die Anlage von den Handwerkern entwickeln. Das darf auch so sein, nur muss man bei der Auswahl des richtigen Handwerkers nicht nur auf den Preis, sondern auch auf das Know-how schauen.

mehr lesen

Elektrik in Neubauten richtig planen

Die wenigsten Bauherren beauftragen ein Fachplanungsbüro für die Haustechnik. Die meisten lassen sich die Anlage von den Handwerkern entwickeln. Das darf auch so sein, nur muss man bei der Auswahl des richtigen Handwerkers nicht nur auf den Preis, sondern auch auf das Know-how schauen.

mehr lesen

Hilfe, ich brauche einen neuen Zählerkasten!

Jeder Stromzähler hat eine individuelle Eichfrist. Läuft die ab, muss der örtliche Energieversorger den Zähler kostenlos durch einen neu geeichten ersetzen. Dabei wird auch geprüft, ob der Zählerkasten noch den aktuellen technischen Vorschriften entspricht. Viele dieser Hauptverteilungsanlagen fallen in diesen Tagen durchs Prüfraster. Dann bekommen die Kunden eine Mängelanzeige, müssen im Zweifel die komplette Anlage erneuern lassen.

mehr lesen

Gute Arbeit braucht ausreichend helles Licht

Eine der wichtigsten Kenngrößen der Beleuchtung ist die Beleuchtungsstärke. Sie entscheidet mit darüber, wie genau Details wahrgenommen werden können. Die Fähigkeit, kleine Dinge zu erkennen, wird als Sehschärfe bezeichnet. Diese nimmt im Alter ab. Außerdem lässt im Alter die Fähigkeit nach, Helligkeiten zu unterscheiden und feine Kontraste zu erkennen. Zwar lässt sich dieser Rückgang der Kontrastempfindlichkeit teilweise durch Erhöhung der Beleuchtungsstärke kompensieren, jedoch kann dadurch die altersbedingte Verminderung der Sehschärfe nicht mit vertretbarem Aufwand ausgeglichen werden. Deshalb ist es notwendig, dass Altersfehlsichtigkeit zum Beispiel durch eine Brille ausgeglichen wird.

mehr lesen